Papa

Gefunden auf einem Feld - allein herumirrend - gezeichnet von Bissspuren - vom Hunger geplagt und als ob all das nicht schon schlimm genug ist, musste erschreckend festgestellt werden, dass Papa komplett blind ist. Er kommt damit aber zurecht, kann sich auch gut orientieren, so dass er einfach nur etwas langsamwe und vorsichtiger ein Pfötchen vor das andere setzt, als andere.

Papa ist solch ein prima Kerl, absolut liebevoll und verschmust. Er bettelt förmlich um Streicheleinheiten und genießt diese so sehr. Womöglich hat er in seinen ganzen Lebensjahren diese Art von Zuwendung nie bekommen.

Es wäre so schön, wenn wir Papa in ein mit Liebe gefülltes neues zu Hause geben könnten, in dem er noch seine ihm bleibende Zeit restlos genießen kann. Ein so toller Hund wie er hat es mehr als verdient.

 

Papa misst eine ungefähre Schulterhöhe von 50 cm. Er wurde nach seinem Einzug tierärztlich untersucht. Dabei hat man festgestellt, dass er eine Infektion im Ohr und am Hals aufweist. Dies wird medizinisch behandelt und beeinträchtigt unseren Oldie keineswegs.

 

*****

 

Papa sucht noch einen Paten! 

Zum Patenschaftsantrag gelangen Sie hier

 

 

Sollte Papa nun Ihr Interesse geweckt oder gar Ihr Herz erobert haben,

dann können Sie uns gerne kontaktieren.

Papa im April 2018

Luiba

Animal-soul-savior e.V.

IBAN: DE57 80053722030 5023683
BIC: NOLADE21BTF
Stadtsparkasse Anhalt-Bitterfeld

 

paypal@animal-soul-savior.de

E-Mail:

info@animal-soul-savior.de

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 Tierseelenrettung e.V.